Referenzen

Was Teilnehmer über "Tief in mir" sagen:

Für die tolle Arbeit möchte ich mich bedanken. Ich habe mich richtig wohlgefühlt, sehr gut verstanden und aufgehoben. Die Gespräche mit Dir (persönlich und am Telefon) haben mir sehr gut getan und ich konnte viel für mich erkennen, lernen und mitnehmen. Du hast gutes Einfühlungsvermögen, viel Geduld, Lebenserfahrung, Menschenkenntnis und Verständnis.

Birgitta, Unterallgäu

*************************

Auf meinen Reisen habe ich innerlich Frieden schliessen können mit dem Vater meiner Tochter. Nach 26 Jahren voller Unfrieden, Krieg und Feindschaft. Dafür bin ich wirklich sehr dankbar.

Monika aus Bernbeuren

*************************

Das Intensiv-Reise-Paket war eine wertvolle Hilfe für mich, die schwierigen Situationen in meinem Leben zu meistern und es hat funktioniert!

Mit den regelmäßigen Gesprächen mit Dir, liebe Brigitte, und den Journey’s, bin ich meinen „unglücklichen“ Angewohnheiten auf die Schliche gekommen. Ich kann heute meine Gedanken in eine positive Richtung bringen, so dass ich eine für mich bessere Lebensqualität verspüre.

Das Gedanken-Gut ist ein großer Schatz, den ich pflegen und besonders behüten möchte, nach dem Sprichwort: „Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab.“ (Marc Aurel).

Liebe Brigitte – schön, dass es Dich gibt!

Barbara aus Rettenbach

*************************

Hallo Brigitte, ich hatte einige tolle Reisen, die mich zu mir selbst gebracht haben. Ich konnte intensiv spüren, was in mir steckt, dass ich bisher immer verborgen habe.

Für mich ist jeder Tag ein Übungstag. Zu üben sich zu öffnen. Die Einzelgespräche mit Dir helfen mir immer wieder, das Erlebte in den Reisen zu intensivieren. Das braucht immer noch etwas Übung, aber ich bleibe dran.

Monika aus Huglfing

*************************

Als es mir vor einiger Zeit gesundheitlich nicht gut ging, lernte ich auf Empfehlung einer guten Bekannten Brigitte kennen.

Brigitte wirkt auf mich als Mensch und Therapeutin mit sehr viel Feingefühl, ist einfühlsam und beweist sehr viel Menschenkenntnisse.

Ihre Berufserfahrung und ihr Fachwissen verbindet sie in ihren Behandlungen mit ihrer eigenen seelenvollen Präsenz. Noch eine Eigenschaft, die ich erwähnen möchte ist, „die Zeit“, diese hat sie für jeden Klienten.

Nach einer nach mir zeitlich abgestimmten Behandlung kann ich gestärkt vorwärts-schauend, von vielen Blockaden befreit, in meiner Mitte gefestigt, meinen Weg weitergehen. Ein Danke für die gemeinsam erlebte Zeit sagt

Irma aus Roßhaupten

*************************

*************************

Was Teilnehmer sagen über die Arbeit mit Brigitte und Christoph:

Christoph hat mich 2 Jahre lang auf meinem Selbstfindungsweg begleitet mit viel persönlichem Engagement und Feingefühl.

Kennengelernt habe ich ihn in einer für mich absoluten Notsituation, in der er einfach da war und sich mit einer Selbstverständlichkeit Zeit genommen, zugehört, mir Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt hat und durch seine ruhige aber bestimmte Art gefesselt hat, aber mir auch den Freiraum ließ, den ich brauchte. Er hat mir völlig unverbindlich die Möglichkeit gegeben, weiter mit ihm zu arbeiten. Er reichte mir seine Hand, ließ es mir aber frei sie zu nehmen.

Im Laufe der Zeit habe ich seinen reichen Erfahrungsschatz, sein Fachwissen und seine sinnliche Fähigkeiten kennen und sehr schätzen gelernt. Er hat mich auf eine Art begleitet, die mir immer genügend Raum und Zeit gelassen hat, um meine erarbeiteten Entwicklungsschritte verarbeiten und genießen zu können.

Er hatte immer so viel Zeit für mich, wie ich in diesem Moment benötigte, es war immer ein ausreichendes Zeitfenster vorhanden. Er war zu jederzeit in Akutsituationen erreichbar und gesprächsbereit. Die Lösungen, die er mir aufgezeigt hat, waren immer nachvollziehbar und erlebbar.

Ich fühlte mich bei jeder seiner geführten „Journey’s“ absolut sicher. Er ist für mich ein Mensch, dem ich zu 100 % mein Leben anvertraut habe und niemals auch nur der kleinste Zweifel aufkam, dass mir etwas passieren könnte. Diese Sicherheit war für mich ungemein wichtig und wurde nie auf die Probe gestellt.

Im Laufe der Behandlungen wuchs das gegenseitige Vertrauen immer mehr und auch als ich keine Journey’s mehr in Anspruch nahm, stand er weiterhin als Gesprächspartner für mich zur Verfügung und wurde so zu meinem persönlichen Begleiter in der Lebensphase, in der ich mich neu suchte und schließlich auch fand.

Ich verdanke Christoph mein jetzt wieder lebenswertes Leben hier auf dieser Welt. Er hat es geschafft, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu vereinen, so dass ich mich annehmen konnte, mich neu formieren, Gefühle zulassen und aufzumachen für die Spiritualität auf dieser Welt. Dafür bin ich ihm auf ewig dankbar.

Dieser DANK geht an einen Therapeuten und Freund
Doris Maria aus dem Unterallgäu

*************************

Der Weg zu einem freien Leben
Nun wenn man gar nicht mehr mit seinem Leben in Ordnung kommt, man regelrecht verzweifelt ist, da man sich von jedem und allem verraten und verletzt fühlt, sollte man einsehen, dass es JETZT an der Zeit ist, etwas zu verändern.
Eigentlich sollte man schon früher bereit sein, doch ich glaube jeder kann es nachvollziehen, dass man eben in schwierigen Zeiten nicht immer den Mut und den Willen hat, einen neuen Weg einzuschlagen.

Ich wollte keine Hilfe, auch wenn mir die Journey-Therapie schon seit Jahren bekannt war und ich wusste, dass es einfach super ist, um Probleme zu lösen und sie in Frieden zu bringen. Ich wusste, dass es funktioniert, auch wenn einige in meinem Umfeld es anzweifelten und was noch wichtiger war, ich wusste, dass ich auch mit den Menschen, die in der Konfliktsituation eventuell beteiligt waren, wieder neutral umgehen kann.
Doch dieses Wissen über diese wundervolle Heilung wollte ich beiseite schieben, ich wollte mich hinter mir selbst verstecken und meine Probleme erst gar nicht wahrhaben.

Alles schien auf die schiefe Bahn zu laufen. Und es war so gut wie unmöglich, nur daran zu denken, den Menschen, die mir das angetan haben, dass es mir so schlecht ging, zu verzeihen; geschweige dem überhaupt die ganze Situation zu verstehen und zu akzeptieren.
Und dann kam meine Rettung.
Ich machte zweimal eine Woche ein Intensiv-Coaching bei Christoph Bauer und Brigitte Schmidt. In diesen paar Tagen arbeitete ich nicht nur durch Journey viele wichtige Situationen und deren Folgen auf, sondern lernte auch durch die Lebensberatung, wie nur ich selbst zu meinem Frieden finden kann.

Klar war es anfangs schwer zu verstehen, dass man das was man sät, auch irgendwann wieder erntet, doch eigentlich ist es ganz logisch.
Jeder Mensch macht in jeder Situation das Beste für sich selbst, ob man es glaubt oder nicht, denn das was man ist, strahlt man aus und es wird zu dir selbst wieder reflektiert.
Wenn man dieses kleine Element in das System des Lebens einfügt, müsste einem bewusst werden, dass in manchen Situationen nicht etwa die Mitmenschen schuldig sind und verständnislos, sondern eben man selbst.
Man muss eben nur bei sich selbst bleiben, sprich man muss sich selbst bewusst sein.
Das ist gar nicht so einfach selbstbewusst zu sein, denn es scheint uns viel problemloser, nicht auf unsere Signale der Emotionen und Gefühle zu hören.

Doch hat man erst mal den Dreh raus fällt einem alles leichter.
Ich kann meine Mitmenschen nun verstehen, denn ich verstehe mich selbst, ich kann Problemen von Anfang an aus dem Weg gehen, denn ich löse sie erst bei mir selbst,
ich kann meinen Mitmenschen verzeihen und ihnen bedingungslose Liebe entgegen bringen, denn ich verzeihe mir und liebe mich selbst.

Man macht sich das Leben umsonst schwer, denn mit der richtigen Hilfe (Dank Christoph & Brigitte) und den richtigen Anstößen, ist MEIN Leben einfach traumhaft, denn ich schaffe mir selbst diesen Traum.
Verzeihung und Verständnis in bedingungsloser Liebe
Ich danke Euch !!!
Shanice aus Worms

*************************

Meine Zusammenarbeit mit Brigitte und Christoph begann im April 2012. Zu diesem Zeitpunkt war ich sehr unzufrieden mit mir und vor allem mit meiner Arbeit. Es musste doch noch etwas anderes geben, neue Herausforderungen und mehr Spass in der täglichen Tätigkeit.
So haben wir begonnen. Christoph verstand es sehr gut, meine Fähigkeiten durch gezielte Fragen heraus zuarbeiten, meine Ängste zu nehmen und mich immer wieder auf meinen eigenen Weg zu bringen. Im Laufe der Zusammenarbeit beschloss ich meinen Job zu kündigen, was nicht sehr leicht war, denn ich habe ja an die vermeintlichen Sicherheiten geglaubt. Heute weis ich, dass dieser Glaubenssatz nicht meiner war, sondern der Glaubenssatz, den ich aus meiner Vergangenheit und meinem Umfeld übernommen habe.

Die Reisen (Journey) mit Brigitte und Christoph haben mir geholfen, mir bewusst zu werden, was ich möchte und nicht was die anderen von mir erwarten. Heute habe ich eine Selbständige Tätigkeit in der ich mich frei entfalten kann und den Dingen nachgehe, in denen meine wahren Fähigkeiten liegen. Ich kann mit meinen Ängsten umgehen und bin ein glücklicher freier Mensch.
Vielen Dank euch beiden.
Stefan aus München

*************************

*************************

Was Teilnehmer über die Kind-Eltern-Harmonisierung sagen:

Die Kind-Eltern-Harmonisierung ist ein wichtiger Schritt in meinem Leben gewesen.

Ich habe schon viel an der Beziehung zu meinen Eltern gearbeitet und war überrascht, dass es doch noch einiges Ungeklärtes und Zurückgehaltenes da war. Seitdem ich dieses lösen konnte, fühle ich mich bereit und kann meine eigene neugewonnene Verantwortung genießen. Diesen Prozess kann ich jedem empfehlen.

Cristina aus Tutzing

*************************

Die Kind-Eltern-Harmonisierung war für mich eine wunderbare Erfahrung.

Ich habe nicht geglaubt, dass es möglich ist mit Menschen (in dem Fall meine Eltern) in eine derartige Harmonie zu kommen, ohne dass diese Menschen anwesend sind. Das hat mich besonders fasziniert. Aber auch für die Erleichterung und Freude, die ich nach dieser Kind-Eltern-Harmonisierung verspüren durfte, war ich sehr dankbar.

Liebe Brigitte, DANKE für die Möglichkeit, dass ich teilnehmen durfte.

Barbara aus Rettenbach

*************************

Liebe Brigitte, vielen Dank noch mal für den Nachmittag zur Kind-Eltern-Harmonisierung. Ich habe diesen Prozess al sehr interessant und teilweise auch etwas anstrengend empfunden. Das Nachsprechen der Texte verlief meistens recht unproblematisch, obwohl ich manchmal nicht recht wusste, wo ich hinschauen sollte. Als es zu einer Stockung bei meinem Gegenüber kam, war ich dann doch kurz sehr irritiert. Aber es hat sich alles wieder geregelt und wurde harmonisch geschlossen.

Nach zwei Wochen habe ich nun das Gefühl, dass ich meinen Eltern ganz neutral, ohne inneren Groll gegenübertreten und mit ihnen reden kann.

Außerdem muss ich zugeben, dass ich meiner Mutter in bestimmten Charakter-eigenschaften sehr ähnlich bin. Ein neuer Aspekt (den ich bisher verdrängt habe) an dem ich nun weiterarbeiten kann. Bei Bedarf werde ich mich wieder an Dich wenden. Alles Gute und bis zum nächsten Mal.

Sylvia aus Bernbeuren

*************************

Ich habe die Kind-Eltern-Harmonisierung zweimal mitgemacht. Wobei jedes Mal anders war. Beim ersten Mal habe ich nur mit meinen Eltern gehadert und bin in der Opferrolle gewesen. Wobei sich aber trotzdem etwas verändert hat.

Das habe ich dann beim zweiten Mal gemerkt (es war ein paar Wochen später).

Hier war ich in einer völligen Dankbarkeit gegenüber meinen Eltern und es war ganz toll.

Ich bin auch bis heute in Frieden mit ihnen. Das ist sehr schön.

Monika aus Huglfing

*************************

Die Kind-Eltern-Harmonisierung war für mich ein sehr interessanter Prozeß. Ich bin dabei auf neue Gefühle und Gedanken bei mir gestoßen. Die Beziehung zu meinen Eltern wurde mir bewusster. Dieser Prozeß inspiriert mich zum Weiterarbeiten mit mir selbst.

Ich würde mir wünschen, dass dieser Nachmittag auf einen ganzen Tag ausgedehnt würde, dann könnte man auf manche Bereiche intensiver eingehen.

Was ich sehr gut empfand ist, dass eine Nachbetreuung stattfindet.

Bernhard aus Beinstein

*************************

Liebe Brigitte, ich habe schon sehr viel mit mir gearbeitet und aufgelöst. Ich habe ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern. Daher empfand ich es unglaublich, wie tief die Kind-Eltern-Harmonisierung für mich war. Ich habe große Dankbarkeit und Frieden wahrgenommen für mich und meine Eltern. Diese Gefühle sind geblieben. Vielen Dank für Deine wichtige Arbeit .

Birgit aus München

*************************

Ich sehe mein Leben symbolisch wie ein großes Mosaikbild und mit jedem Prozess u./o. Erfahrung wird dieses Bild deutlicher. Die Kind-Eltern-Harmonisierung hat dazu beigetragen, einen Stein zu finden, um das Bild weiter zu vervollständigen.

Das Ritual zu Beginn, den Eltern zu danken, fand ich ein schöner Beginn, der auch gleichzeitig gezeigt hat, was ich im Moment mit mir herumtrage.

Die Gruppen-, bzw. Partnerarbeit spiegelte mir meine eigenen Themen und interessanterweise war eine Teilnehmerin dabei, die ein ähnliches Thema erlebt hat wie ich. Auf jeden Fall ist die Arbeit zu empfehlen, wenn man weiterkommen möchte.

Regina aus Beinstein

*************************

Hallo Brigitte, nach dem wunderbar liebevollen interessanten Nachmittag der

Kind-Eltern-Harmonisierung bei Euch im Haus, bin ich befreiter und sehr dankbar heimgefahren. Die Beziehung zu meinen Eltern fühlt sich, ohne darüber zu sprechen, harmonischer und verständnisvoller an. Das ist wirklich eine schöne Erfahrung und auch Erkenntnis für mich.

Vielen Dank für Eure Arbeit und ich denke, Ihr tut gut daran auf dieser Ebene weitere Erkenntnisse für Menschen zu erarbeiten und andere Wege aufzuzeigen.

Dagmar aus Garmisch

*************************